Samstag 03.01.15 | Down and Out

Beginn: 20.30 Uhr

„Es kann ja sein, dass Improvisation Jazz ist, aber dann machen wir halt Jazz – den lautesten, den es gibt!“
Zwischen den Stühlen sitzts sich eben am besten, und so werkeln sie unverdrossen an ihrem Psychedelic-Garage-Desert-Rock’n’Roll. Dass das Ergebnis auch den Zuhörern Spaß macht, ist das Schönste an der Sache.
Klassiker und Unbekanntes alter Helden, Umgekrempeltes und Selbstgeschrie­benes von The Who bis Cat Stevens, von AC/DC bis Tom Waits – mehr geht nicht!
Dass die drei bei einem solch ausgefallenem Musikgeschmack auch noch eigene Lie­der haben, die sogar mit den Meilensteinen mithalten können, wundert da schon fast nicht mehr.

weiterlesen ...

Suche