Dienstag 13.09.16 | Koki Film - Mittwoch 04:45

GR/D/IL 2015, 117‘,
FSK: 12
R/B: Alexis Alexiou
D: Stelios Mainas, Dimitris Tzoumakis, Mimi Branescu  u.a.

Familienvater Stelios liebt Musik und hat seine Berufung gefunden. In Athen betreibt er seinen eigenen Jazz-Club, den er mit viel Hingabe pflegt. Um seinen Club zu renovieren, hatte sich Stelios vor einigen Jahren Geld von einem Rumänen geliehen. Als die Finanzkrise Griechenland erreicht, kann Stelios seinen Kredit nicht zurückzahlen. Ihm wird klar, dass sein Kreditgeber nicht so harmlos ist wie er es sich gewünscht hat. Der Rumäne gibt ihm einen Tag, um seine Schulden zu begleichen, wenn er den Kredit nicht mit seinem Leben bezahlen möchte. Immer tiefer gerät Stelios in die Unterwelt der Finanzkrise, die bald seine gesamte Existenz bedroht. Nur noch ein paar Stunden bleiben ihm, um sein Leben und seine Familie zu retten.
Mit einem bitteren, satirischen Humor wirft „Mittwoch 04:45“ einen Blick in die tiefenpsychologische Verfasstheit des homo oeconomicus mitten in einer der fundamentalsten wirtschaftlichen Krisen in der Geschichte des Kapitalismus - der Wirtschaftskrise im Griechenland der unmittelbaren Gegenwart.

Nach oben

Suche