Dienstag 28.06.16 | Koki Film - Sture Böcke

ISL/DK 2015, 93’, FSK: 6, OmU
R/B: Grímur Hákonarson
D: Sigurður Sigurjónsson, Theodór Júlíusson, Charlotte Bøving u.a.

In einem abgelegenen Tal Islands leben die zwei Brüder Gummi und Kiddi auf benachbarten Bauernhöfen. Sie hüten Schafe, sind meisterhafte, mit Preisen ausgezeichnete Schäfer – aber haben seit 40 Jahren nicht miteinander gesprochen. Sture Böcke eben.
Als eine tödliche Krankheit bei Kiddis Schafen ausbricht, ist das ganze Tal bedroht. Denn die verhassten Behörden entscheiden, dass alle Schafe dieser Region erlegt werden müssen, um einen weiteren Ausbruch zu verhindern.
Für die Brüder und die anderen Bauern des Tals wäre ein Verlust ihrer Herden existenzvernichtend, da sie seit jeher von den Tiererzeugnissen leben. Also versuchen die Eigenbrötler, der Bedrohung auf ihre jeweils eigene Art zu begegnen: Gummi mit seinem Verstand und Kiddi mit der Waffe.
Aber um den Behörden wirkungsvoll entgegentreten zu können, müssen die Brüder sich endlich wieder zusammenraufen, um ihre spezielle, jahrhundertealte Rasse zu retten und letztlich auch sich selbst.

Nach oben

Suche