Dienstag 10.05.16 | Koki Film - Unter der Haut

CH 2015, 94‘, FSK: 12, OmU
R/B: Claudia Lorenz
B: Rolando Colla
D: Ursina Lardi, Dominique Jann, Antonio Buil, Linda Olsansky u.a.

Der sensibel inszenierte Schweizer Debütfilm erzählt die gefühlvolle Geschichte des Familienvaters Frank, der mit seinem Coming Out das Leben seiner Frau und der 3 Kinder gehörig durcheinander bringt. Frank ist seit 18 Jahren mit Alice verheiratet, sie haben gemeinsam zwei Teenager und ein kleines Mädchen und sind eben dabei, in ein neues Haus einzuziehen. Der Zuschauer befindet sich immer mittendrin im Geschehen und spürt daher schnell, dass die heile Kulisse Risse hat. Denn Frank verliebt sich in einen Mann. Als Alice zufällig auf dem Familien-PC auf gespeicherte Schwulenseiten stößt, denkt sie zunächst, ihr Sohn hat verborgene Sehnsüchte.
Eigentlich ist ihr schnell alles klar – die zunehmende Spannung wird vor allem aufgebaut durch Alices verzweifelte Versuche, das Verlangen ihres Mannes zu einem anderen Mann zuerst nicht wahrzunehmen und dann zu verdrängen, aber sie gibt nicht kampflos auf.
Ein durch und durch menschlicher Film, der zeigt, wie erst die eine Liebe verblasst und dann eine neue erblüht.

Nach oben

Suche