Dienstag 08.03.16 | Koki Film - Imagine Waking Up Tomorrow And All Music Has Disapeared

D 2015, 86‘, FSK: 0
R/B: Stefan Schwietert
Mit Bill Drummond u.a.

Stell Dir vor, wir wachen morgen auf, und alle Musik ist verschwunden – einfach so. Was bleibt uns, wenn das alles weg ist: Platten, iPods, Instrumente? Wenn wir auch nicht mehr wissen, was das überhaupt war: Musik? Bill Drummond macht es vor, der Mann, der mit The KLF einst die Popindustrie kaperte. Ein anarchischer Geist und ewiger Punk, der jetzt den größten Chor der Welt leitet: The17, ein wechselndes Ensemble aus Laien, das keine Noten und keine Proben kennt. Stefan Schwietert („Heimatklänge“) begleitet Drummond, wie er immer neue Stimmen findet für seinen Chor: auf offenem Feld oder in einer Fabrik, im Schulzimmer oder in einem Pub. Es ist eine Reise an den Nullpunkt der Musik, damit wir sie in aller Unschuld nochmals neu erfinden. Gemeinsam, in diesem Moment. Berüchtigt wurde Bill Drummond, als er nach seinen Erfolgen mit KLF alle Verbindungen zur Popwelt kappte und später zusammen mit seinem Partner Jimmy Cauty eine Million britische Pfund verbrannte.

Nach oben

Suche