Samstag 12.03.16 | Yasi Hofer & Band

In der Fachpresse als eine der weltbesten Gitarristinnen bezeichnet spielt die erst 23-jährige einen Mix aus verschiedenen Stilrichtungen bei dem der Sound ihrer Rockgitarre dominiert. Mit ihrer warmen Alt-Stimme verleiht sie ihren Songs intensive Präsenz.
Mit Christoph Scherer, Steffen Knaus und Simon Bamberger präsentiert sie ihr aktuelles Album das hauptsächlich aus Eigenkompositionen besteht.

Entdeckt von Steve Vai stand Yasi als 14- jährige erstmals auf der Bühne. Ein Jahr später begann sie (über eine Begabtenprüfung) mit dem Musikstudium. Nach drei Semestern hatte sie schon ein Stipendium in der Tasche, für die weltweit berühmteste Musikhochschule, dem Berklee College Of Music in Boston, USA. Ihr Debüt-Album „YASI“, auf dem sie alle Stücke selbst komponiert und arrangiert hat, wurde von zahlreichen renommierten Musikfachzeitschriften ausnahmslos mit Bestnoten zensiert. „Ein besonderes Werk für alle Gourmets der Rock-Musik“ (Gitarre & Bass). Sie selbst wird dabei als eine der weltbesten Gitarristinnen betitelt. Auch im Internet überzeugt Yasi mit weit über 3 Millionen Clicks auf YouTube. Die Gitarre ist das zentrale Element ihrer Musik, aber Yasi Hofer begeistert auch mit einer außergewöhnlichen, warmen Alt – Stimme. Ihre Songs -ob instrumental oder mit Gesang- sind eindringlich und mitreißend, zugleich auch virtuos und gefühlvoll. Das erlebten alle, die mit ihr bisher die Bühne teilten: Steve Vai, Savoy Brown, UFO, Chris Thompson, Gil Ofarim, Hellmut Hattler und sogar Neil Young.

Debut Album „Yasi“:
Gitarre & Bass - Yasi’s Gitarrenbeiträge sind nicht nur technisch überzeugend,sie sind auch absolut eigenständig. Eine tolle Musikerin.
Eclipsed - Die Musikerin spielt eingängigen Fusion-Rock mit wunderbaren Melodien.
Rocktimes - Ein Werk für Gourmets, die auf Notenmixturen der Extraklasse stehen. Großartiges musikalisches Verständnis,alle spielerischen Finessen, herausragende Gitarrenläufe und erstklassige Lied-Arrangements.
GoodTimes - Beiträge der Top-Basser Hellmut Hattler und Philip Bynoe zeugen von dem bereits gewonnenen Renomee. Ein beachtlicher Einstand.
Guitar - Virtuoses Gitarrenspiel, viel Geschmack und tolle Musiker. Dieses Debut macht Lust auf mehr

Nach oben

Suche