Dienstag 17.11.15 | Koki Film - Love & Mercy

USA 2014, 122’, FSK: 6
R: Paul Pohlad
B: Oren Moverman, Michael Alan Lerner
D: Paul Dano, John Cusack, Elizabeth Banks

Aus seiner Feder stammen Welt-Hits wie „Good Vibrations“ und „Wouldn’t it be Nice”: Brian Wilson, Chorknabe aus Kalifornien, stürmte in den 1960er Jahren mit den Beach Boys weltweit die Musikcharts.
Doch der kometenhafte Aufstieg und spektakuläre Erfolg haben ihren Preis: Scheidung, Drogen und psychische Probleme führen zum Absturz des Musik-Genies. Durch die Unterstützung seiner Ehefrau Melinda Ledbetter findet er den Weg zurück ins Leben und so gelingt ihm schließlich das verdiente Comeback.
Regisseur Bill Pohlad, der als Produzent von preisgekrönten Filmen wie „Wild“,„12 Years A Slave oder „Brokeback Mountain“ verantwortlich zeichnet, verfilmte mit „Love & Merci“ die wahre Lebensgeschichte von „Beach Boys“-Mitglied Brian Wilson – seinen bahnbrechenden Aufstieg und fatalen Abstieg im Musikgeschäft des 20. Jahrhunderts. John Cusack („Maps to the Stars“) und Paul Dano („12 Years a Slave“) brillieren als junger und erwachsener Brian Wilson. An ihrer Seite spielen Elizabeth Banks und Paul Giamatti.

Nach oben

Suche