Dienstag 24.03.15 | Koki Film - Le Passé – 
Das Vergangene


F 2013, 130’,
FSK: 12
R/B: Asghar Farhadi

D: Bérénice Bejo, Tahar Rahim, Ali Mosaffa u.a.

„Le Passé – Das Vergangene“ erzählt die Geschichte des Iraners Ahmad, der nach vier Jahren aus dem Iran nach Paris zurückkehrt, weil seine französische Noch-Ehefrau Marie ihn gebeten hat, die Scheidung zu vollziehen. Sie hat inzwischen einen anderen Mann kennengelernt, Samir, von dem sie ein Kind erwartet. Samir ist mit seinem kleinen Sohn bereits in das Haus von Marie und ihren beiden Töchtern eingezogen. Doch als Ahmad ankommt, spürt er schnell, dass die Beziehung zwischen Marie und ihrer älteren Tochter Lucie aus diesem Grund angespannt ist.

„Le Passé – Das Vergangene“ ist der jüngste Film von Oscar©preisträger Asghar Farhadi („Nader und Simin – Eine Trennung“) und sein erster in Frankreich und auf Französisch gedrehter Film. In den Hauptrollen sind Ali Mosaffa, Bérénice Bejo, der weibliche Star aus dem Stummfilm „The Artist“, und Tahar Rahim, der als Schauspieler in „Ein Prophet“ für Furore sorgte, zu bewundern.

Nach oben

Suche