Dienstag 06.01.15 | Koki Film - Feuerwerk am helllichten Tage (Bai Ri Yan Huo)

1999 kommt es in einer Kleinstadt im Norden Chinas zu schrecklichen Leichenfunden. Bei der Festnahme der mutmaßlichen Mörder ereignet sich ein blutiger Zwischenfall: Zwei Polizisten sterben, einer wird schwer verletzt. Zhang Zili, der Überlebende, wird vom Dienst suspendiert und arbeitet fortan als Wachmann in einer Fabrik. Als fünf Jahre später erneut mysteriöse Morde geschehen, nimmt Zhang auf eigene Faust Ermittlungen auf. Er entdeckt, dass alle Opfer in Beziehung zu einer jungen Frau standen, die in einer Reinigung arbeitet. Und später muss er erfahren, dass Schuld und Unschuld nicht immer zu trennen sind.
Der melancholische, visuell kraftvolle Kriminalfilm gewann auf der Berlinale 2014 sowohl den Goldenen Bären als Bester Film als auch den Silbernen Bären für den Besten Darsteller. Der dritte Film des chinesischen Regisseurs Yi’nan Diao spielt mit Genremustern des Film noir und zeichnet gleichzeitig ein vielschichtiges Porträt des heutigen Chinas abseits der großen Metropolen.

Nach oben

Suche