Samstag 28.03.20 | Dirty Wires

Es ist wieder einmal so weit: Die "Dirty Wires" gastieren in der ebene 3. Gegründet im Jahr 2009 kann das Quintett auf ein gutes Jahrzehnt Bandgeschichte unter dem Motto "Blues Jumpswing & Funk" zurückblicken.

In der Besetzung

Volker Hotzelmann (Gitarre & Gesang)
Arno Frank (Gitarre)
Bernd Frank (Keyboards)
Yorck Wallis (Bass)
Martin Renninger (Drums)

wird ein breitgefächertes Programm dargeboten, welches von traditionellen Blues-Klassikern wie "Kansas City", über Funk&Soul Titel wie "Cold Sweat" bis hin zu Eigenkompositionen reicht. Dass die "Dirty Wires" sich niemals als Zusammenschluss von Einzelmusikern sondern stets als Band sieht, ist vom ersten Moment an zu hören - alle Fans von handgemachter Bluesmusik mit Swing und Groove, mit leidenschaftlichen Gitarren- und Orgelsoli, mit unerschütterlicher Rhythm-Section, werden begeistert sein. Also nicht vergessen und verpassen: Die "Dirty Wires" kommen!


Artikel auf stimme.de

Nach oben

Suche