Super User

Samstag 27.01.18 | Ellen und Bernd Marquart Quartett ,,Chet Baker's Favourites"

Beginn: 20.30 Uhr

Ellen und Bernd Marquart Quartett „Chet Baker’s Favourites“

das neue Programm von der amerikanischen Sängerin und Pianistin Ellen Marquart, und dem Trompeter und Flügelhornisten Bernd Marquart ist eine Hommage an den legendären US-amerikanischen Sänger und Trompeter Chet Baker, der mit allen Jazzgrößen seiner Zeit gespielt hat. Sein Leben wurde 2016 unter dem Titel „Born to be Blue“ mit Ethan Hawke in der Hauptrolle verfilmt und lief 2017 erfolgreich in den deutschen Kinos. Chet Baker hat mit seiner Trompete und samt-weichen Stimme auf intuitive, geschmackvolle Art die Herzen seiner Fans mit mitreißenden Swingstücken, einfühlsamen Balladen, und virtuosen uptempo Jazzstandards, erobert. Eine Auswahl seiner schönsten Lieblingstücke haben die Marquarts für ihr Quartett speziell arrangiert.
Mit dabei sind Willy Ketzer am Schlagzeug und Martin Gjakonovski am Kontrabass. Willy Ketzer, der zu den renommiertesten Drummern in Europa zählt, spielte jahrzehntelang bei Paul Kuhn sowie seit Jahren in der Band von Helge Schneider bei seinen  Deutschlandtouren. Martin Gjakonovski, einer der gefragtesten internationalen Bassisten, verlieh dem Paul Kuhn Trio ebenfalls jahrzehntelang seinen swingenden Drive.

Samstag 10.02.18 | Alternativ Fasching mit der "7 more Days" Classik Rock Band

Beginn: 20.30 Uhr

Dem Zuhörer wird ein umfangreiches Repertoire aus Hits, ausgesuchten Klassikern und selten gehörten Perlen, hauptsächlich aus den Genres Rock, Hardrock und Blues geboten...

Mittwoch 21.02.18 | Rock & Blues Session

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: frei

 
Jeden 3. Mittwoch im Monat lädt die Ebene 3 ab 20.30 Uhr zu einer Bluessession, unter Leitung von Sänger und Bluesharpspieler Bernd Schwarz, ein. Erwartet werden darf authentischer, traditioneller und moderner Blues im Stil der alten Meister.

Freitag 09.02.18 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne

Freitag 27.04.18 | Gauwahnen Kabarett - "Oben bleiben"

Beginn: 20 Uhr

Oben bleiben!
Das neue Programm der GAUwahnen

Windige Politiker, findige Funktionäre und skrupellose Lobbyisten haben längst die von S21-Gegnern kreierte Parole „Oben bleiben!“ für sich und ihre Zwecke vereinnahmt. Die GAUwahnen sind ihnen auf der Spur und entlarven mit Witz und Satire ihre Strategie. Das Kabarett zeigt skurrile Machenschaften: Der Ministerpräsident sucht zusammen mit dem Daimler-Boss einen Ausweg aus der Diesel-Krise. Deutsche Mädchen, die Machos und Despoten lieben, warten sehnsüchtig auf Schiffe, die gefährliche Ladungen nach Neckarwestheim transportieren. Zwerge schuften im Heilbronner Salzbergwerk unter Tage für die Bundesgartenschau. Und anrüchige Agenten betreiben dubiose Geschäfte, damit ihr Fußball-Verein oben bleibt.

Freitag 23.03.18 | Gauwahnen Kabarett - "Oben bleiben"

Beginn: 20 Uhr

Oben bleiben!
Das neue Programm der GAUwahnen

Windige Politiker, findige Funktionäre und skrupellose Lobbyisten haben längst die von S21-Gegnern kreierte Parole „Oben bleiben!“ für sich und ihre Zwecke vereinnahmt. Die GAUwahnen sind ihnen auf der Spur und entlarven mit Witz und Satire ihre Strategie. Das Kabarett zeigt skurrile Machenschaften: Der Ministerpräsident sucht zusammen mit dem Daimler-Boss einen Ausweg aus der Diesel-Krise. Deutsche Mädchen, die Machos und Despoten lieben, warten sehnsüchtig auf Schiffe, die gefährliche Ladungen nach Neckarwestheim transportieren. Zwerge schuften im Heilbronner Salzbergwerk unter Tage für die Bundesgartenschau. Und anrüchige Agenten betreiben dubiose Geschäfte, damit ihr Fußball-Verein oben bleibt.

Freitag 23.02.18 | Gauwahnen Kabarett - "Oben bleiben"

Beginn: 20 Uhr

Oben bleiben!
Das neue Programm der GAUwahnen

Windige Politiker, findige Funktionäre und skrupellose Lobbyisten haben längst die von S21-Gegnern kreierte Parole „Oben bleiben!“ für sich und ihre Zwecke vereinnahmt. Die GAUwahnen sind ihnen auf der Spur und entlarven mit Witz und Satire ihre Strategie. Das Kabarett zeigt skurrile Machenschaften: Der Ministerpräsident sucht zusammen mit dem Daimler-Boss einen Ausweg aus der Diesel-Krise. Deutsche Mädchen, die Machos und Despoten lieben, warten sehnsüchtig auf Schiffe, die gefährliche Ladungen nach Neckarwestheim transportieren. Zwerge schuften im Heilbronner Salzbergwerk unter Tage für die Bundesgartenschau. Und anrüchige Agenten betreiben dubiose Geschäfte, damit ihr Fußball-Verein oben bleibt.

Freitag 26.01.18 | Premiere: Gauwahnen Kabarett - "Oben bleiben"

Beginn: 20 Uhr

Oben bleiben!
Das neue Programm der GAUwahnen

Windige Politiker, findige Funktionäre und skrupellose Lobbyisten haben längst die von S21-Gegnern kreierte Parole „Oben bleiben!“ für sich und ihre Zwecke vereinnahmt. Die GAUwahnen sind ihnen auf der Spur und entlarven mit Witz und Satire ihre Strategie. Das Kabarett zeigt skurrile Machenschaften: Der Ministerpräsident sucht zusammen mit dem Daimler-Boss einen Ausweg aus der Diesel-Krise. Deutsche Mädchen, die Machos und Despoten lieben, warten sehnsüchtig auf Schiffe, die gefährliche Ladungen nach Neckarwestheim transportieren. Zwerge schuften im Heilbronner Salzbergwerk unter Tage für die Bundesgartenschau. Und anrüchige Agenten betreiben dubiose Geschäfte, damit ihr Fußball-Verein oben bleibt.

Sonntag 28.01.18 | Michael Diehl -Fingerstyle-

Beginn: 20 Uhr

Melodischer Fingerstyle

Michael Diehl ist als Gitarrist des Jazz-Pop Duos „2inJoy“ bekannt geworden. Seine besonders filigrane Gitarrentechnik wurde mehrmals in Fachzeitschriften gelobt.
Nun ist der stark vom Genre des „Fingerstyles“ geprägte Gitarrist auch auf Solo-Pfaden unterwegs und er hat seine zweite, akustische Solo-CD „Groovin‘ for Breakfast“ aufgenommen. Er präsentiert feinsinnige Fingerstyle-Instrumentals, technisch versiert und melodisch elegant.
Ein Gitarrist mit gehörigem Groove, perkussiven Spielweisen und groovenden Pickings.

Samstag 20.01.18 | Sell & Jenes

Beginn: 20.30 Uhr

Akustik Covers mal ganz anders!

Cello, Violine, Akkordeon, Rhythmus, Gitarren und mehrstimmiger Gesang bilden den Rahmen für eine Musikauswahl, die so ihres Gleichen sucht.
Stücke der Beatles, Metallica, Simply Red oder Chaka Khan werden durch deutsche Klassiker wie „Du kanns zaubere“ von BAP oder „am Fenster“ von City zu einem tollen Live Erlebnis verbunden. Auch modernere Produktionen wie „Mr. President“ von Pink oder aktuelle Hits wie „Rolling in the deep“ von Adele finden sich in unserem Repertoire wieder.

Freitag 19.01.18 | Summerfield Bluesband

Beginn: 20.30 Uhr

Über 40 Jahre leben sie mit dem Blues, die Mitglieder der Summerfield Bluesband.

Seit den Siebzigern ist der Brite Les Summerfield dabei. 2006 verabschiedete er sich im Alter von 74 Jahren von seinem Publikum. Die Band fand sich wieder und trägt den Blues mit neuen Ideen weiter.
„Bluesröhre“ Manfred Rochel gibt der Band mit seiner ausdrucksstarken Stimme ein ganz besonderes Feeling.
Für den professionellen Groove zeichnen sich Jürgen Nitsche am Schlagzeug und Kuno Epple am Bass verantwortlich.
Wolfgang Siebler an der Gitarre, Achim Classen am Tenorsaxophon, Frank Rabeler an der Bluesharp und Wolfgang Störzer an den schwarz - weißen Tasten runden das Ganze ab.

Handgemachter, gelebter Blues aus Baden.

Sonntag 14.01.18 | Gospel Diamonds

Beginn: 19.30 Uhr


"Es ist sieben Jahre her, da waren zwei Personen hier", Damir Brajlovic, Gründer, Leiter und Vorsänger der Heilbronner Gospel Diamonds lacht. Ein Zwischenrufer korrigiert: "Drei waren da." Brajlovic, zum Scherzen aufgelegt: "Ach ja, die Elke (Bauschert) war ja auch noch da. Wir waren zu viert und haben"s durchgezogen." Brajlovic hat gut lachen. Auf der Bühne steht sein 13-köpfiger Gospelchor, rechts flankiert vom Saxofonisten, links von Bassgitarre, Schlagzeug und Keyboard, das der Multitasking-Mann - neben Dirigat, Gesang und Moderation - quasi mit links erledigt. Dazu als Gast aus Mannheim der Freestyler Denmark, ein gut gelaunter, farbiger Mittvierziger, der ad hoc mit Sprechgesang imponiert.

Freitag 12.01.18 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne

Sonntag 21.01.18 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Mittwoch 17.01.18 | Rock & Blues Session

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: frei

 
Jeden 3. Mittwoch im Monat lädt die Ebene 3 ab 20.30 Uhr zu einer Bluessession, unter Leitung von Sänger und Bluesharpspieler Bernd Schwarz, ein. Erwartet werden darf authentischer, traditioneller und moderner Blues im Stil der alten Meister.

Sonntag 07.01.18 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Donnerstag 29.03.18 | HISS - Südsee, Sehnsucht & Skorbut

Beginn: 20.30 Uhr

Es ist erstaunlich, dass HISS auf den unzähligen Konzerten der letzten Jahrzehnte kaum von ihren Abenteuern auf hoher See berichteten.

Dabei trotzten sie Tsunamis und Taifunen, der sengenden Sonne des Südens und dem erbarmungslosen Eismeer und überstanden gefährliche Begegnungen mit Haien, Schmugglern und Korsaren. Sie zechten und sangen in Cartagena und Wladiwostok, in Kapstadt und Shanghai.

Auf ihrem achten Album erzählen uns HISS endlich von ihren unglaublichen Erlebnissen auf den Meeren und in den Häfen, von der harten Arbeit an Deck und im Maschinenraum, von der Nützlichkeit des Rums, von Schiffbruch, Abschied und Heimkehr.

Wir hören zeitgemäße Seemannslieder, Piratenpolkas, Südsee-Ska, Tiefsee-Tango und werden dabei vielleicht selbst so seefest, so sturmerprobt und stark wie HISS.

 

Aktuelles Album: Das Gesetz der Prärie
Neues Album: Südsee, Sehnsucht & Skorbut - VÖ Januar 2018

 

Presseauszüge:

"Musik für die menschlichen Problemzonen: Bauch, Beine, Hirn."
"Ein Konzertabend im Spannungsfeld zwischen Polka und Rock'n'Roll, Taiga-Twist und Texas-Tango, zwischen Schmutz und Schmalz."
"Die Band baut spielerisch und ungezwungen irische und arabische Melodien ein, würzt die Polka mit Country, Rockabilliy, Latin, Walzer und Blues."
"Rasante wie zugleich hintersinnige Tonkost."
"Die Band überzeugt nicht nur musikalisch: Frontmann Stefan Hiss schaffte es auch, das Publikum mit Humor und Selbstironie in seinen Bann zu ziehen."
"Trübsinn bläst keiner beim HISS-Konzert."
"Zum Bandimage von Outlaws und Vagabunden gesellen sich die rabenschwarzen, ironisch-zynischen Texte der Songs."
"HISS sorgt auch im 20. Jahr für gute Laune, zuckende Körper und leuchtende Augen."
"HISS bewegt sich durch das Unterholz traditioneller Musikstile in souveräner Manier und mit großer musikalischer Meisterschaft."


Besetzung:



Stefan Hiss - Gesang, Akkordeon

Michael Roth - Mundharmonika, Gesang

Thomas Grollmus - Gitarren, Mandoline, Gesang

Volker Schuh - Bass 

Bernd Öhlenschläger - Schlagzeug, Gesang

 

weitere Infos:
www.hiss.net
www.facebook.com/HISS.BAND
www.youtube.com/user/KapelleHiss

 

Samstag 13.01.18 | Mik Pini Band

Beginn: 20.30 Uhr

weitere Infos in kürze...

 

Samstag 16.12.17 | Blue Ballroom Band

Beginn: 20.30 Uhr

Die Mischung macht’s! Die sechs erfahrenen Musiker der Blue Ballroom Band spielen mitreißende Tanz- und Partymusik mit Charme und Klasse. Die perfekte Kombination aus Best-of-Klassikern zum Mitsingen und aktuellen Charthits. Dazu gefühlvolle Balladen mit Gänsehaut-Garantie und Voll-auf-die-12-Nummern, bei der wirklich jeder die Tanzfläche stürmen möchte.

Nur bei einem machen sie keine Kompromisse: Der Qualität! Alle sind versierte Musiker in verschiedenen Stilrichtungen von Schlager bis Rock, Swing bis Latin und aktuellen Beats.

Freitag 15.12.17 | Surprise

Beginn: 20.30 Uhr

-Unlimited jazzfunkfusion-

Mit feiner Fusion spannt die Band Surprise einen progressiven Bogen zwischen Rock, Funk, Jazz und Latin. Die Kompositionen des Keyborders Jürgen Laier reichen vom saxy Funkhammer über mezzofortig und jazzig polarisierende Grooves bis hin zu leicht avantgardistisch balladesken Soundmalereien. Mal statisch düstere Straight-Grooves, mal druckvolle Rockgitarre, mal leichtfüßiges Sambafeeling, aber immer gut für eine Überraschung – quel surprise!

Samstag 09.12.17 | Tropical Beat

Beginn: 20.30 Uhr

SUNSHINE AFRICAN MUSIC-KIZOMBA, NDOMBOLO & REGGAE

Tropical Beat ist eine multikulturelle Band aus Heilbronn. Die Musiker aus Angola, Togo, Uganda, Finnland und Deutschland spielen Afro Beat, Reggae und World Beat.

Die überwiegend eigenen Kompositionen mit heissen mitreissenden Rhyhtmen gehen direkt in die Hüfte, Spass und gute Stimmung sind garantiert.

Auch ausgewählte Hits von Bob Marley, Alpha Blondy oder Cool and the Gang bereichern das Repertoire. Mit ihren traditionellen afrikanischen Kostümen und Tänzen animiert Dorah zum Mittanzen.

Kunterbunte afrikanische Lebensfreude für alle Sinne. Tropical Beat ist das Afro-Party-Biest der Region Heilbronn. Schauen Sie vorbei und überzeugen Sie sich

Samstag 23.12.17 | 10 Jahre X-Mas Special mit den Lazy Jacks

Beginn: 20.30 Uhr

Ein besonderes Jubiläum feiert die ebene 3 und die Lazy Jacks am Samstag 23.12.17.
Zum 10.mal findet das Lazy Jacks X- Maß Special in der Ebene 3 statt.
Seit 10 Jahren gibt es am Samstag vor Weihnachten das seit Langem "kultige" Weihnachtskonzert.

Freitag 22.12.17 | Anne Czichowsky & Michael Bucher

Beginn: 20.30 Uhr

Man trifft sich immer zweimal im Leben: Die Stuttgarter Jazzsängerin Anne Czichowsky, Gewinnerin diverser internationaler Jazzpreise und Jazzpreisträgerin des Landes Baden-Württemberg 2011, und der Züricher Gitarrist Michael Bucher spielten vor ungefähr 16 Jahren schon einmal zusammen in einer Rockband am Hochrhein, bevor sie sich beide dem Jazz verschrieben haben. 2013 trafen sie sich zufällig wieder auf der Bühne über die Einladung eines gemeinsamen Kollegen, und beschlossen, jetzt nicht wieder 16 Jahre bis zum nächsten gemeinsamen Projekt zu warten. So entstand dieses experimentierfreudige Duo, in dem zwei Musiker auf Augenhöhe miteinander kommunizieren.

Sonntag 17.12.17 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Mittwoch 20.12.17 | Rock & Blues Session

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: frei

 
Jeden 3. Mittwoch im Monat lädt die Ebene 3 ab 20.30 Uhr zu einer Bluessession, unter Leitung von Sänger und Bluesharpspieler Bernd Schwarz, ein. Erwartet werden darf authentischer, traditioneller und moderner Blues im Stil der alten Meister.

Sonntag 03.12.17 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Freitag 08.12.17 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne

Samstag 02.12.17 | Shadows Revenge

Beginn: 20.30 Uhr

Akustik +E-Gitarren, Drums+Percussions sowie mehrstimmiger Gesang in allen Facetten der
Rock und Pop Covers >> so entsteht durch die Band Shadows Revenge ein überzeugender Rock-Sound der Extra-Klasse.
Die sechs Bandmitglieder Nicole, Timo, Markus, Matze, Wolfgang und Tanja, fast alle ebenbürtig aus dem schönen Hohenloher Land, bringen tatsächlich die Gemüter zum Kochen und die Herzen zum Schmelzen.
Spezielle Lieblingsstücke der Musiker, sowie bekannte Gassenschlager werden für jeden Anlass zurechtgelegt, eine große Portion Spaß, Gefühl und musikalischer Ehrgeiz untergemischt, schon seid ihr mitten in der Welt von Shadows Revenge...`

Freitag 29.12.17 | 30 Jahre Gauwahnen Kabarett

Beginn: 20 Uhr

Die GAUwahnen jubilieren

Die GAUwahnen jubilieren und satiren, und sie haben allen Grund dazu, denn das Ensemble begeht sein dreißigjähriges Jubiläum. Daher präsentieren die Kabarettisten ein Best-of-Programm unter dem Motto „Zusammen hundert“. Der satirische Bericht zur Lage der Nation enthält Rückblicke und gewährt Einblicke der besonderen Art.

Samstag 25.11.17 | Mo'Fazz CD Präsentation "From Outer Space"

Beginn: 20.30 Uhr

ClubJazz aus München! Am 25.11. kommt die Band Mo'Fazz in die Ebene 3, um ihre neue 2. CD vorzustellen. Das Quartett um Oliver Knab, Tenor- und Sopransaxophon, Ansgar Gusinde, Klavier + Keyboards, Manuel Frey, Kontrabass + E-Bass sowie Fritz Rittmüller, Drums + Gesang, beschreibt mit Clubjazz seinen eigenen grooveorientierten Stil, der die Grenzen des Jazz über Funk und Latin bis zu Soul und Reggae erweitert.

Mittwoch 22.11.17 | Gala zum 70. Geburtstag von Erhard Jöst und 30 Jahre Gauwahnen Kabarett.

Beginn: 20 Uhr

Die GAUwahnen jubilieren

Die GAUwahnen jubilieren und satiren, und sie haben allen Grund dazu, denn ihr Chef Erhard Jöst feiert seine siebzigsten Geburtstag und das Ensemble begeht sein dreißigjähriges Jubiläum. Daher präsentieren die Kabarettisten ein Best-of-Programm unter dem Motto „Zusammen hundert“. Der satirische Bericht zur Lage der Nation enthält Rückblicke und gewährt Einblicke der besonderen Art.

Freitag 10.11.17 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne

Sonntag 19.11.17 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Mittwoch 15.11.17 | Rock & Blues Session

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: frei

 
Jeden 3. Mittwoch im Monat lädt die Ebene 3 ab 20.30 Uhr zu einer Bluessession, unter Leitung von Sänger und Bluesharpspieler Bernd Schwarz, ein. Erwartet werden darf authentischer, traditioneller und moderner Blues im Stil der alten Meister.

Sonntag 05.11.17 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Samstag 23.09.17 | Musikalische Vernissage Johnny Dach

Beginn: 19.30 Uhr

 
Ab Samstag 23.September stellt der Ludwigsburger Künstler Johnny Dach in der Ebene 3 seine aktuellen Bilder aus.
Für den musikalischen Rahmen sorgen die Musiker Roald Weinstock (Gitarre) und Anton Jillich (Gitarre und Trompete).

Freitag 22.09.17 | Local Heroes: 3klang

Beginn: 20.30 Uhr

Wir covern Lieder die zu uns passen, und die wir dann auf unsere Art und Weise interpretieren. So wählen wir Lieder aus Stilrichtungen wie Folk, Rock, Soul oder Blues. Hier einige Titel. All Summer long, Fields of Gold, Georgy Porgy, I shot the Sherifff, You've got a Friend. Unseren Fokus haben wir auf den Gesang gelegt. Jeder von uns ist sowohl solistisch als auch chorisch sehr gut beschlagen. Für Abwechslung  ist also gesorgt.

Dienstag 12.09.17 | Vortrag von Winfried Wolf „Stuttgart 21 – Stand des Projekts und sein absehbares Scheitern“

Beginn: 20 Uhr

Vorstellung des neuen Buchs von Winfried Wolf „abgrundtief + bodenlos“

Stuttgart 21 ist in dreifacher Weise einmalig: Es handelt sich um das mit Abstand größte Bauprojekt in Deutschland. Es ist das einzige Projekt, bei dem eine gigantische Summe dafür ausgegeben wird, eine bestehende Kapazität – hier diejenige des Hauptbahnhofs Stuttgart – zu verkleinern. Schließlich gibt es nirgendwo in Deutschland eine derart große, kreative Protestbewegung, die seit mehr als sieben Jahren und mit mehr als 370 Montagsdemonstrationen aktiv ist. Stuttgart 21 hat drei Bahnchefs verschlissen. S21 hat die jahrzehntelange CDU-Herrschaft in Baden-Württemberg beendet. Das Monsterprojekt hat die grüne S21-Protestpartei in einen S21-Mitgestalter-Verein gewendet.

Donnerstag 26.10.17 | 100 Jahre russische Oktoberrevolution

Beginn: 20 Uhr

Vortrag des Historikers Prof. Werner Röhr (Berlin) mit anschließender Diskussion

Eine Veranstaltung der Initiative für gloable Gleichheit
unterstützt vom Rosa Luxemburg Club Heilbronn.

Freitag 17.11.17 | Jordan & Marcel

Beginn: 20.30 Uhr

Wenn man etwas als "moderne Musik"bezeichnen kann, dann ist es dass, was der Akkordeonist Jordan Djević (Deutschland) in zusammenarbeit mit dem Gitarristen Marcel Cestari (Deutschland) präsentieren. Eine außergewöhnliche Synthese zwischen Akkordeon mit Einsatz von Loop Station, Distorsion, Wah-Wah-Effekten in Verbindung mit"Fingerstyle"-Gitarre. Das ist in jedem Sinne einfach "Wahnsinn". Durch Ihre eigenen Kompositionen und den Einflüssen von Jazz, Rock, Balkan, gründen diese beiden Musiker einen eigentümlichen, unverwechselbaren Stil, welcher sicherlich als World Jazz Music genannt werden kann. Einzigartig und magisch ... kurz - pure Music!

Freitag 27.10.17 | Joe Filisko & Eric Noden

Beginn: 20.30 Uhr

Rootsduo Joe Filisko (Harp und Gesang) und Eric Noden (Gitarre und Gesang) werden manchmal als “lebende Legenden” in der Blues Szene gezeichnet. Mag sein…
Sie sind aber immer wieder Top-Act internationalen Veranstalltungen wo Sie, mit ihrem traditionellen Blues aus den 20er- und 30er-Jahren, beweisen dass sie zu den ganz Großen gehören.
Die beiden in Chicago lebende Musiker sind nicht nur exzellente Instrumentalisten und Singer, sondern auch begnadete Entertainer.
Ein Konzert von Filisko und Noden ist eine unterhaltsame Mischung aus Prewar-Blues, akustischem Chicago-Blues, eigenen Songs - gleichermaßen unterhaltsam, virtuos und lehrreich dargeboten.
Das in 2004 gregründete Duo hat bisher vier CDs veröffentlicht.

Sonntag 22.10.17 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Samstag 21.10.17 | Lazy Jacks

Beginn: 20.30 Uhr

Die Konzerte der 10-köpfigen, bläser- und gesangsstarken Formation überzeugen durch originelle Eigenkompositionen der Bandmitglieder und ausgefeilten Arragements bekannter Jazz, Funk und Swingstandards.
Die regelmässigen Konzerte der Lazy Jacks sind seit langem eine feste Größe im Programm der ebene 3.

Samstag 28.10.17 | Soul Connection

Beginn: 20.30 Uhr


...Schwarz, mitreißend, groovig: Die 10-köpfige Formation aus Heilbronn gibt es seit 2010 und hat sich v.a. den Größen des Souls der amerikanischen Südstaaten verschrieben. Zwischen bekannten Klassikern von Otis Redding, Etta James, Aretha Franklin, Stevie Wonder oder Gladys Knight finden sich aber auch Songs von Amy Winehouse, Myles Sanko oder Laura Vane.

Freitag 01.12.17 | Stroke Unit

Beginn: 20.30 Uhr

STROKE Unit - Die “All Star Band ” Aus Heilbronn

Eine vielseitig aufgestellte Coverband mit dem Charme und der Erfahrung aus verschiedenen top Bands aus dem Raum Heilbronn.
Lass uns mal was zusammen machen“
So schlossen sich Musiker von EXTASY, ROCKS OFF, CRAZY ZOO und HIGH TIDE zusammen und gründeten vor 3 Jahren das Projekt STOKE UNIT. Abgerundet wird das ganze durch die Sänger CARINA FÖLL, RON GERMANN und Paulo Simoes.
Und was kommt raus? Mucke vom feinsten, gespielt von erfahrenen Musiker aus Lust an der Musik.
STROKE Unit 100 % LIVE & KICKING

Mittwoch 18.10.17 | Rock & Blues Session

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: frei

 
Jeden 3. Mittwoch im Monat lädt die Ebene 3 ab 20.30 Uhr zu einer Bluessession, unter Leitung von Sänger und Bluesharpspieler Bernd Schwarz, ein. Erwartet werden darf authentischer, traditioneller und moderner Blues im Stil der alten Meister.

Sonntag 08.10.17 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Freitag 13.10.17 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne

Sonntag 24.09.17 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Mittwoch 20.09.17 | Rock & Blues Session

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: frei

 
Jeden 3. Mittwoch im Monat lädt die Ebene 3 ab 20.30 Uhr zu einer Bluessession, unter Leitung von Sänger und Bluesharpspieler Bernd Schwarz, ein. Erwartet werden darf authentischer, traditioneller und moderner Blues im Stil der alten Meister.

Sonntag 10.09.17 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Freitag 08.09.17 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne

Samstag 07.10.17 | Lange Nacht der Kultur / Crosskulturale

Beginn: 20.30 Uhr

Zyriab Music - ein Projekt des European Music Ensemble mit Dr.Zaza Miminoshvili und seinem hochkarätigen Ensemble. Ethno, Jazz, Rock und Klassik.
Im Anschluss ab ca. 23 Uhr findet die Abschlussparty mit einer interkultureller Session statt.

Samstag 14.10.17 | Bebelaar & Goloukhov

Beginn: 20.30 Uhr

Vladimir Goloukhov & Patrick Bebelaar Vladimir Goloukhov ist einer der berühmtesten VibraphonistenRusslands. Er spielte sowohl mit klassischen Musikern, wie der indischen SItar-Legende Ravi Shankar, als auch mit Jazz- und Popmusikern, wie Edison Denisov. Seine Konzerte führten ihn in die USA (u.a. Carnegie Hall), Spanien, Deutschland, Japan und durch viele Staten der GUS. Für zahlreiche russische Fernsehfilme schrieb er die Musik und ist international auf zahlreichen Jazz-Einspielungen zu hören (Mark de Clive, Arkady Schilkloper, Vanessa Freeman u.v.a.).

Samstag 30.09.17 | Die Kinder vom See

Beginn: 20.30 Uhr

Rezept für eine Portion Acapella-Genuss:

Man treffe sich zu dritt an einem verborgenen See, nehme eine gehörige Portion musikalisches Talent angereichert mit einer Prise Früherziehung, ein paar Angeln, drei Klappstühle, lasse alles ein paar Tage im See gemeinsam ziehen, noch ein paar Mal umrühren und, tadaaa, schon ist es angerichtet: „Die Kinder vom See.“ So oder ähnlich muss es vor drei Jahren passiert sein. Seitdem streifen Gregor, Steve und Johann durch die Lande, um als musikalische Brückenbauer mit ein paar eingestaubten Genregrenzen aufzuräumen. Der ereignisreiche Ausflug zum See trägt bis heute Früchte, und die drei haben zu jedem Auftritt ihre treuen Klappstühle dabei– damit überall Seeatmosphäre aufkommt. Wo sind die Klappstühle in den letzten Jahren nicht überall gewesen: Vor Jung wie Alt, im Norden auf Poetry-Slams, im Süden in Kirchen, im Westen auf Festivals und im Osten sowieso, denn da sind sie Zuhause, alle drei, in Halle an der Saale.

Samstag 12.11.16 | The Blacks

Beginn: 20.30 Uhr

THE BLACKS ist eine erfahrene namhafte Öhringer Folk-Rock Cover-Band, die sich nun auch mit eigenen Songs zeitkritischen Themen widmet sowie humorvoll und liebevoll erotisch Erlebtes beschreibt. Mit dem Musikprojekt "OUT OF THE GARAGE" geben Sie nun Ihre Bühnenpremiere mit acht eigenen Songs. Die Texte sind allesamt auf Englisch, sehr einfühlsam, reich an Metaphern, die die Kernaussagen fast spielerisch umgarnen und eine kreative Feder erkennen lassen. Die Instrumentierung mit Bass (Dylan Black), Schlagzeug (Jess Black), Rhytmusgitarre (Rick Black) und Lead-Gitarre (Nick Black) ergeben einen schnörkellos klaren, rockigen, groovigen THE BLACKS-Sound. Rick und Nick Black geben den Texten ihre wiedererkennbare Stimme. THE BLACKS gehen im Winterhalbjahr 2016/2017 ins Studio. Die Band spekuliert nun mit diesem Vorpremieren-Konzert am 5.9.2016 auf ein aussagekräftiges Feedback des Öhringer Publikums.

Freitag 20.10.17 | Jersey Julie Band

Beginn: 20.30 Uhr

Die gebürtige Amerikanerin Julie Beth Goldstein lebt in Béziers- Frankreich und ist als Jersey Julie auf allen internationalen Festivals unterwegs. Im Juni trat sie mit ihrer Band beim Black Sheep Festival in Bohnfeld auf. Die Powerfrau, Saxofnistin, Sängerin und Produzentin spielt mit ihrer Band am Freitag 20.Oktober in der Ebene 3 ein Programm aus Rock, Folk, Country, Blues, Southern Rock, Funk, Jazz und Oldies. Beeinflusst wurde sie von der Allman Brothers Band, Willie Nelson, Miles Davis, Davina and The Vagabonds, Notodden Blues Festival, Woody Guthrie, Billie Holliday, Ottis redding, Awek - Page officielle, Roy Orbison, The Who, Dizzy Gillespie, Gogol Bordello, Grateful Dead, Mississippi Fred McDowell, Sade, Neil Young, Stevie Wonder, BB King, ELVIS PRESLEY, The Temptations, Gov't Mule, Bob Dylan, Merle Haggard, Big Mama Thornton,, Tom Waits, Ray Charles und Derek Trucks.

Samstag 18.11.17 | Florian Opahles Blues Project

Beginn: 20.30 Uhr

Blues Project ist die Formation rund um den Gitarristen Florian Opahle. Die Band spielt an diesem Abend brandneue und altbekannte Titel aus dem Genre Blues Rock und Progressive Blues/Rock. Opahle ist ein gefragter Live- und Studiomusiker & Musikproduzent. Seit Jahren ist er Leadgitarrist bei Ian Anderson (Jethro Tull) und dessen Solo Shows und hat außerdem mit Musikern wie Greg Lake (Emerson Lake & Palmer, King Crimson), Chris Thompson (Manfred Mann ́s Earth Band), Justin Hayward (The Moody Blues) u.v.a. gearbeitet.

Donnerstag 27.07.17 | Bega Blues Band

Beginn: 20.30 Uhr

BEGA BLUES BAND ist die langlebigste Blues-Jazz-Gruppe aus der rumänischen auch "Klein-Wien" genannten Stadt Timisoara, der langjährigen Partnerstadt von Karlsruhe. Die Ausnahmemusiker mit ihrem Bandleader Johnny Bota (bass) haben in den zurückliegenden drei Jahrzehnten ihr Können auf zahllosen Konzert- und Festival- Bühnen erfolgreich dargeboten und eine beeindruckende Anzahl von Preisen der Wertschätzung erworben.
Aktuell, in den zurückliegenden Monaten, begeisterten sie am "Blues Festival Blagoievgrad" (BG), im "Rich Mix Shoreditch" London (UK) sowie auf dem Jazz Festival "Brussels Jazz Weekend" (B).
In der ebene 3 wird die BEGA BLUES BAND neben eigenen Werken, vor allem der Live- Promotion für ihre letzte CD "Brassica Soup", auch ingeniös bearbeitete Werke aus dem Repertoire von Jimi Hendrix, The Beatles, Sting, Phoenix und Ray Charles darbieten - einen spannenden Reigen für Musikliebhaber!

Die "Central and Eastern European London Review" beschrieb den Sound der Band im londoner "Rich Mix Shoreditch" als "frei und unapologetisch durchdrungen von den Wurzeln seines Genres" bzw. "eine vorbehaltlose Fusion von rumänischer Musikalität und transatlantischem Jazz - ein Mix mit der genau passenden Beigabe an Funk, einzigartig gewürzt durch Maria Chiorans Stimme ..."

Freitag 14.07.17 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne

Sonntag 09.07.17 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Samstag 15.07.17 | Local Heroes - Lazy Sound Company

Beginn: 20 Uhr

Die LAZY SOUND COMPANY ist eine Band mit sechs Musikern, viel Herzblut und Erfahrung. Hier wird Musik noch „Hand“-gemacht, ohne digitale Hilfe, alles Live.
Durch eine kreative Song- Auswahl aus den Bereichen Rock, Pop, Blues und Soul wird das Publikum zum Mitsingen und Tanzen animiert. Die LAZY SOUND COMPANY steht für ehrliche Live- Musik aus dem „Ländle“ und eine Band ohne jegliche Star-Allüren!

Besetzung
Doro Stern - Saxofon
Ufuk Gacipa - Lead-Sänger
Wolf Kirschenbauer - Gitarrist/Sänger
Dieter Fischer - Gitarrist/Sänger
Rainer Stobbe - Schlagzeuger/Sänger
Karel Svoboda - Bassist

Samstag 08.07.17 | Summerfield Bluesband

Beginn: 20.30 Uhr

Über 40 Jahre leben sie mit dem Blues, die Mitglieder der Summerfield Bluesband.

Seit den Siebzigern ist der Brite Les Summerfield dabei. 2006 verabschiedete er sich im Alter von 74 Jahren von seinem Publikum. Die Band fand sich wieder und trägt den Blues mit neuen Ideen weiter.
„Bluesröhre“ Manfred Rochel gibt der Band mit seiner ausdrucksstarken Stimme ein ganz besonderes Feeling.
Für den professionellen Groove zeichnen sich Jürgen Nitsche am Schlagzeug und Kuno Epple am Bass verantwortlich.
Wolfgang Siebler an der Gitarre, Achim Classen am Tenorsaxophon, Frank Rabeler an der Bluesharp und Wolfgang Störzer an den schwarz - weißen Tasten runden das Ganze ab.

Handgemachter, gelebter Blues aus Baden.

Mittwoch 05.07.17 | Book 'n' Concert

Beginn: 20.30 Uhr

Am Grab gibt's keine Steckdose.

Lesung mit der kleinsten Big Band der Welt. Willy Ketzer der international bekannte Schlagzeuger und Wegbegleier von Paul Kuhn, Hugo Strasser, Max Greger, aktuell bei Helge Schneider stellt sein Buch vor und nimmt sein Publikum mit auf eine vergnügliche Zeitreise hinter die Kulissen des Show - Geschäfts.

Samstag 01.07.17 | Down & Out (Psychedelic-Garage-Desert-Rock'n Roll)

Beginn: 20.30 Uhr

„Es kann ja sein, dass Improvisation Jazz ist, aber dann machen wir halt Jazz – den lautesten, den es gibt!“
Zwischen den Stühlen sitzts sich eben am besten, und so werkeln sie unverdrossen an ihrem Psychedelic-Garage-Desert-Rock’n’Roll. Dass das Ergebnis auch den Zuhörern Spaß macht, ist das Schönste an der Sache.
Klassiker und Unbekanntes alter Helden, Umgekrempeltes und Selbstgeschrie­benes von The Who bis Cat Stevens, von AC/DC bis Tom Waits – mehr geht nicht!
Dass die drei bei einem solch ausgefallenem Musikgeschmack auch noch eigene Lie­der haben, die sogar mit den Meilensteinen mithalten können, wundert da schon fast nicht mehr.

Freitag 07.07.17 | TonWeber

Beginn: 20.30 Uhr

Die 5 Musiker aus der Region Heilbronn verstehen ihre Musik als Schmelztiegel verschiedener Stile, verbunden mit der Welt traditioneller deutscher Volkslieder. TonWeber spannt einem weiten Bogen vom Mittelalter bis ins Heute; von der sanften Ballade bis hin zum Rocksong. Die Band blickt über den Rand hinaus und kombiniert deutsche "Traditionals" mit Einflüssen aus Rock, Pop und Folk zum wieder hörbarem Klangerlebnis.

Mittwoch 19.07.17 | Rock & Blues Session

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: frei

 
Jeden 3. Mittwoch im Monat lädt die Ebene 3 ab 20.30 Uhr zu einer Bluessession, unter Leitung von Sänger und Bluesharpspieler Bernd Schwarz, ein. Erwartet werden darf authentischer, traditioneller und moderner Blues im Stil der alten Meister.

Samstag 24.06.17 | Siegfried Liebl Trio

Beginn: 20.30 Uhr

virtuoser Klassik-Jazz in Perfektion
 
Die Musikalität dieses Pianojazz-Trios ist fast grenzenlos: Spielwitz, Improvisationsfreude und phantasievolle Bearbeitungen lassen Jazz, Volkslieder, Klassik, Evergreens und Weltmusik auf überraschende Art gänzlich neue Beziehungen eingehen.
Nichts ist sicher und der Schein trügt oft: Bekannte Klassiker in Teile zerlegt, neu kombiniert und rhythmisch versetzt sind die charakteristischen Merkmale der außergewöhnlichen Arrangements von Bandleader und Ausnahmepianist Siegfried Liebl.
Die Inspiration für seine Adaptionen holt er sich mit Vorliebe von Komponisten wie Mozart, Bach,  Beethoven, Chopin etc., gerne aber auch aus der Kiste traditioneller Volkslieder, Evergreens oder Musicals. So wird schon mal aus einer romantischen Bagatelle ein furioser Höllenritt!

Dienstag 30.05.17 | Koki Film - From Business to Being

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

D 2015, 89‘, FSK: 0
R: Hanna Henigin, Julian Wildgruber
B: Hanna Henigin

Freitag 16.06.17 | Shadows Revenge

Beginn: 20.30 Uhr

Akustik +E-Gitarren, Drums+Percussions sowie mehrstimmiger Gesang in allen Facetten der
Rock und Pop Covers >> so entsteht durch die Band Shadows Revenge ein überzeugender Rock-Sound der Extra-Klasse.
Die sechs Bandmitglieder Nicole, Timo, Markus, Matze, Wolfgang und Tanja, fast alle ebenbürtig aus dem schönen Hohenloher Land, bringen tatsächlich die Gemüter zum Kochen und die Herzen zum Schmelzen.
Spezielle Lieblingsstücke der Musiker, sowie bekannte Gassenschlager werden für jeden Anlass zurechtgelegt, eine große Portion Spaß, Gefühl und musikalischer Ehrgeiz untergemischt, schon seid ihr mitten in der Welt von Shadows Revenge...`

Samstag 20.05.17 | Mo'Fazz CD Präsentation "From Outer Space"

Beginn: 20.30 Uhr

ClubJazz aus München! Am 20.5. kommt die Band Mo'Fazz in die Ebene 3, um ihre neue 2. CD vorzustellen. Das Quartett um Oliver Knab, Tenor- und Sopransaxophon, Ansgar Gusinde, Klavier + Keyboards, Manuel Frey, Kontrabass + E-Bass sowie Fritz Rittmüller, Drums + Gesang, beschreibt mit Clubjazz seinen eigenen grooveorientierten Stil, der die Grenzen des Jazz über Funk und Latin bis zu Soul und Reggae erweitert.

Dienstag 27.06.17 | Koki Film - Einfach das Ende der Welt

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

CAN/F 2016, 95’, FSK: 12
R/B: Xavier Dolan
D: Gaspard Ulliel, Marion Cotillard, Vincent Cassel, Léa Seydoux u.a.

Samstag 10.06.17 | Larry Wright CD Präsentation

Beginn: 20.30 Uhr

Das Konzert des US-Sängers, Keyboarders und Komponisten Larry Glenn Wright, der sich im Schwabenland pudelwohl fühlt, verspricht eine gefühlvolle und ausdrucksstarke Vier-Oktaven-Stimme im Zusammenspiel mit Texten, die unter die Haut gehen und mitten aus dem Leben gegriffen sind.

Sonntag 11.06.17 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Samstag 17.06.17 | Local Heroes - On The Roof

Beginn: 20.30 Uhr

Hier präsentieren sich Musiker aus dem Großraum Heilbronn und Stuttgart mit ihren aktuellen Projekten dem Publikum.

Dienstag 06.06.17 | Koki Film - Don’t Blink – Robert Frank

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

CAN/F/USA 2014, 82‘, FSK: o.A.
R: Laura Israel
B: Melinda Shopsin

Mittwoch 21.06.17 | Rock & Blues Session

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: frei

 
Jeden 3. Mittwoch im Monat lädt die Ebene 3 ab 20.30 Uhr zu einer Bluessession, unter Leitung von Sänger und Bluesharpspieler Bernd Schwarz, ein. Erwartet werden darf authentischer, traditioneller und moderner Blues im Stil der alten Meister.

Dienstag 13.06.17 | Koki Film - Frank Zappa – Eat that Question

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

F/D 2016, 93’, FSK: 12
R/B: Thorsten Schütte
Mit Frank Zappa u.a.

Sonntag 25.06.17 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Freitag 09.06.17 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne

Dienstag 20.06.17 | Koki Film - Tour de France

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

F 2016, 95’, FSK: 12
R/B: Rachid Djaïdani
D: Gérard Depardieu, Sadek, Louise Grinberg u.a.

Mittwoch 24.05.17 | Musikalische Buchpräsentation

Beginn: 20

Der Heilbronner Schriftsteller Alexander Bertsch stellt sein neues Buch vor.
Den musikalischen Rahmen gestaltet der bekannte Accordeonist Jordan Djevic.

Donnerstag 23.03.17 | Vortrag: Der junge Karl Marx und die Entstehung der Arbeiterbewegung im 19. Jh.

Beginn: 20 Uhr

Vortrag und Diskussion mit Erhard Korn, Stuttgart

Wenige haben den Gang der Geschichte so beeinflusst wie Karl Marx und sein Freund Friedrich Engels. Erhard Korn, Vorsitzender der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg, zeigt auf, wie die Arbeiterbewegung im 19. Jh. entstand, wie ihre Parteien ADAV, SDAP/SPD und IAA sich entwickelten und wie der junge Marx schon ab den 1840er Jahren mit Engels entscheidend Einfluss darauf nahm. Das Thema ist immer noch aktuell. Erst in der letzten Woche (9.2.17) titelte Die Zeit: „Er ist wieder da.“ Modern sei er, hochaktuell, selbst eingefleischte Liberale bewunderten seine Analysen.

Globalisierung und Zerstörung überkommener Strukturen, Ungleichheit und Prekarisierung, die Rolle der Manager und der Großkonzerne habe er richtig prognostiziert. Der Grund: Marx ́ „realer Humanismus“ zielt gerade auf den „aufrechten Gang“ und „das Reich der Freiheit“. „Alle Verhältnisse umzuwerfen, in denen der Mensch ein erniedrigtes, ein geknechtetes, ein verlassenes, ein verächtliches Wesen ist “ – das ist der kategorische Imperativ des Marxismus, seine 1844 formulierte „Geburtsanzeige“.

Dienstag 23.05.17 | Koki Film - Wild

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

D 2016, 97’, FSK 16
R/B: Nicolette Krebitz
B: Marie-Sophie Chambon
D: Lilith Stangenberg, Georg Friedrich, Silke Bodenbender u.a.

Dienstag 16.05.17 | Koki Film - Personal Shopper

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

F/D 2016, 110’, FSK: 12
R/B: Olivier Assayas
D: Kristen Stewart, Lars Eidinger, Sigrid Bouaziz u.a.

Sonntag 28.05.17 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Freitag 12.05.17 | Improtheater "Ohne Gewähr"

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: 10 Euro/8 Euro

 
Improshow mit dem Improvisationstheater Ohne Gewähr.

Wie aufregend, rührend und witzig kann Theater sein? Und vor allem: wie spontan? Wenn es sich um Improvisationstheater handelt, dann kann die Antwort nur lauten: Ziemlich!
Gespielt und gesungen werden Szenen nach den Vorgaben der Zuschauer. Wir setzten diese ohne

Mittwoch 17.05.17 | Rock & Blues Session

Beginn: 20.30 Uhr | Eintritt: frei

 
Jeden 3. Mittwoch im Monat lädt die Ebene 3 ab 20.30 Uhr zu einer Bluessession, unter Leitung von Sänger und Bluesharpspieler Bernd Schwarz, ein. Erwartet werden darf authentischer, traditioneller und moderner Blues im Stil der alten Meister.

Dienstag 09.05.17 | Koki Film - The Salesman

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

IRN/F 2016, 125‘,
FSK: 12
R/B: Asghar Farhadi
D: Shahab Hosseini, Taraneh Alidoosti, Babak Karimi u.a.

Sonntag 14.05.17 | Milonga-, Tango Argentino

Beginn: 18 Uhr

 
Tango ist Sehnsucht, Geheimnis, Leidenschaft und Erotik. Die Geschichte dieses faszinierenden Tanzes beginnt mit dem Anfang des letzten Jahrhunderts in Buenos Aires und in Montevideo, und seine Faszination ist ...

Freitag 19.05.17 | Little Miss Martin

Beginn: 20.30 Uhr

Man nehme einen gehörigen Schlag deftigen Groove. Gefolgt von einer kernigen Schicht bauchiger Töne. Umhülle dies mit einem harmonisch, feinherben Knuspermantel. Und garniere es mit einer fruchtig-würzigen Stimme. Heiß serviert freut sich jeder Gast auf "Little Miss Martin"

Freitag 26.05.17 | Maria Elia & Daniel Messina

Beginn: 20.30 Uhr

Heute Abend werden wir eine intensiv emotionale Reise nach Argentinien erleben. Von Tango bis Folklore gefärbt mit jazzigen Klängen. Daniel Messina, der uns immer wieder mit den unterschiedlichsten und sehr interessanten Projekten besucht und überrascht, kommt mit der außergewöhnlichen Sängerin María Elía und beide in Argentinien geborene Musiker laden uns zu einen exotisch-musikalischen Flug ins Heimatland ein.

Samstag 06.05.17 | Aurelia (Folk/Rock)

Beginn: 20.30 Uhr

Seit ungefähr zwei Jahren hört man zwischen Stuttgart und Heilbronn ungewohnte Töne.

Da hat sich eine Gruppe von fünf Musikern zusammengefunden, um ihre Vorliebe für vorwiegend schottisch- irische Musik auszuleben. Ausgestattet mit fundierter klassischer Ausbildung verbindet sie die folkloristischen Elemente der nordwesteuropäischen Musiktradition mit Einflüssen aus der Rock- und Popmusik und würzt ihre Songs mit groovigen Schlagzeugsounds und warmen Streicherflächen. Ihr Repertoire reicht von unverfälschten Jigs und Reels aus den schottischen Highlands über Ausflüge in die schwedische und französische Folkmusik bis hin zu neuarrangierten Songs aus der Popmusik, die mit Dudelsack, diversen Flöten, Fiddle und mehreren Zupfinstrumenten zu einem interessanten Klanggewebe verwachsen. Romantische Songs mit Flöte und Geige zum Dahinschmelzen sind ebenso zu hören wie ein kraftvolles Rockfeuerwerk mit Dudelsack und Gitarren. Mitglied der Band ist darüber hinaus ein erfahrener Tontechniker, der den Sound der Band auf die jeweiligen räumlichen Verhältnisse einmisst und anpasst.

Samstag 13.05.17 | Lindström Records Label Night mit Drive Darling, Valve Radio Gang, Bababurnham

Beginn: 20.30 Uhr

Lindström Records 1st Labelnight:
Drive Darling x Valve Radio Gang x Bababurnham

Endlich wieder handgemachte Gitarrenmusik. Stone und Blues Rock trifft auf Indie Rock und BritPop. Ein Abend. Drei Bands. Eine große Party.

Sonntag 16.04.17 | Mr. Yasin Show: "Mystery Experiment"

Beginn: 20 Uhr

Erleben Sie Mr. Yasin in seiner Show "Mystery Experiment"
Erleben Sie Hypnose und Gedankenlesen! Emotionen sind garantiert: Sie lachen, staunen und fiebern mit. Und  wie bei einem packenden Blockbuster darf natürlich auch das Gänsehautgefühl nicht fehlen.

Dienstag 02.05.17 | Koki Film - Neruda

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

CL/AR/F/E 2016, 108’,
FSK: o.A.
R: Pablo Larraín
B: Guillermo Calderón
D: Luis Gnecco, Gael García Bernal, Mercedes Morán u.a.

Dienstag 18.04.17 | Koki Film - Amerikanische Idyll

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

USA 2016, 108’, FSK: 12
R: Ewan McGregor
B. John Romano, nach dem Roman von Philip Roth
D: Ewan McGregor, Jennifer Connelly, Dakota Fanning u.a.

Dienstag 28.03.17 | Koki Film - As I Open My Eyes

Einlass: ab 19 Uhr | Eintritt: 4,50 Euro

F/TN/B ’15, 106’, OmU, FSK 12
R/B: Leyla Bouzid
B: Marie-Sophie Chambon
D: Baya Medhaffar, Ghalia Benali, Aymen Omrani u.a.

Suche