Dienstag 09.09.14 | Koki Film - I Hired a Contract Killer

Während er darauf wartet, dass der Killer seine Arbeit erledigt, begeht er allerdings den Fehler zum ersten Mal in seinem Leben Whisky zu trinken. Und zudem findet er endlich den Mut , mit dem anderen Geschlecht Kontakt aufzunehmen. Großer Fehler. Eigentlich könnte auf der Stelle zum trauten Familienleben übergegangen werden, nur lässt sich der Vertrag mit dem Killer leider nicht rückgängig machen...
Aki Kaurismäki wurde dem deutschen Publikum durch seine Teilnahme an der Berlinale 1988 (mit „Ariel“) bekannt. „I Hired a Contract Killer“ folgte dem Kult-Hit „Leningrad Cowboys go Amerika“.
Nach oben

Suche